Wir sind Hersteller und möchten unsere Produkte zertifizieren lassen? Wie läuft der Zertifizierungsprozess ab?

Der Prozess der Zertifizierung wird unter "Zertifizierungsablauf" beschrieben. Für detaillierte Fragen, können Sie uns gerne anrufen.


Wie setzen sich die Kosten für eine Zertifizierung zusammen?

Die aktuelle Gebührenordnung ist unter "Dokumente" einsehbar.


Muss ich ESSA-Mitglied sein, um ECB•S-Zertifikatsinhaber zu werden?

Die ECB•S-Zertifizierung ist unabhängig von der ESSA-Mitgliedschaft und somit nicht an diese gebunden. Sie beruht auf einer unabhängigen Typprüfung, Auditierung, Evaluierung, Bewertung und Zertifizierung.


Ist die Zertifizierungsstelle European Certification Body GmbH akkreditiert?

European Certification Body ist eine neutrale Zertifizierungsstelle und ist von der deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS nach der Internationalen Norm ISO/ISO 17065 akkreditiert.


Wie finde ich den Zertifikatsinhaber meines Tresors heraus?

Ist an der Innenseite der Tresortür eine ECB•S- oder FuP-Zertifizierungsmarke angebracht, können Sie uns ein Foto der Zertifizierungsmarke und des Schrankes von außen an certification@ecb-s.com senden. Alle Angaben auf der Zertifizierungsmarke sollten lesbar sein. Anhand der Angaben auf der Zertifizierungsmarke können wir den Zertifikatsinhaber ermitteln und Ihnen die Kontaktdaten nennen, damit Sie mit ihm Verbindung aufnehmen können. (Abbildung einer ECB•S- und einer FuP-Marke)


Wo erhalte ich einen neuen Schlüssel oder einen Ersatzschlüssel für meinen Tresor?

Wir bieten keine Ersatzschlüssel an. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Hersteller (siehe Frage: "Wie finde ich den Hersteller meines Tresors heraus?").


Ich kann meinen Tresor nicht mehr öffnen. Was nun?

Im Rahmen der Zertifizierung wird von uns unter anderem geprüft, ob ein Tresor sich eben nicht durch einfache "Tricks" öffnen lässt. Das Öffnen eines Tresores ist daher mit einigem Aufwand verbunden. Am besten kontaktieren Sie den Hersteller des Wertbehältnisses (siehe Frage "Wie finde ich den Hersteller meines Tresors heraus?") oder einen mit dem Behältnis vertrauten Servicetechniker.


Ich habe bereits einen unzertifizierten Tresor. Kann ich diesen nachzertifizieren lassen?

Einbruchs- und Brandzertifizierungen beruhen auf einer zerstörenden Prüfung. Eine Nachzertifizierung führt daher zu einer Zerstörung ihres Tresores, wodurch diese im Nachgang nicht mehr möglich ist.


Bis zu welchem Wert ist mein Tresor versichert?

Unter "Versicherungssummen" finden Sie eine übersichtliche Tabelle, die die "üblichen" Versicherungssummen in Deutschland und in Europa auflistet. Diese Tabelle ist allerdings nur ein grober unverbindlicher Richtwert. Jede Versicherung hat hier eigene Werte. Diese beruhen u. a. auf dem Anwendungsbereich, der Nutzung von weiteren Maßnahmen wie z.B. Alarmanlagen, dem zu lagernden Inhalt oder der Versicherungsart. Bitte fragen Sie daher bei Ihrer Versicherung nach, um die korrekte Versicherungssumme zu erfahren.


Wie schwer ist mein Tresor?

Das Nettogewicht des Tresores wird auf der blauen ECB•S-Zertifizierungsmarke im inneren der Tür eingraviert. Durch eingebaute Fächer o.ä. kann das tatsächliche Bruttogewicht jedoch etwas höher liegen.



Wurde Ihre Frage durch unsere FAQ’s noch nicht beantwortet?

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an certification@ecb-s.com.